Home > Allgemein > 1. FC Nürnberg: Fabian Bredlow als Konkurrent für Thorsten Kirschbaum?

1. FC Nürnberg: Fabian Bredlow als Konkurrent für Thorsten Kirschbaum?

Schon vor einigen Wochen wurde von mehreren Seiten vermeldet, dass sich der 1. FC Nürnberg für die neue Saison die Dienste von Enrico Valentini gesichert hat, der den Karlsruher SC nach der laufenden Spielzeit aufgrund seines auslaufenden Vertrages ablösefrei verlassen kann. Bestätigt ist die Rückkehr des einst schon in der Jugend für den Club aktiven Deutsch-Italieners, der auf beiden Außenbahnen defensiv wie offensiv eingesetzt werden kann, zwar nach wie vor nicht, doch Zweifel gibt es an der Personalie keine mehr.

Vielmehr hat der Club offenbar schon den nächsten Neuzugang an der Angel und bleibt damit seiner Linie, vor allem junge und kostengünstige Spieler zu verpflichten, treu. Denn nach Informationen der „Bild“ wechselt Torhüter Fabian Bredlow ablösefrei vom Halleschen FC an den Valznerweiher und soll beim FCN einen Vertrag über vier Jahre unterschreiben. Der 21-Jährige, der vor zwei Jahren von RB Leipzig nach Halle gewechselt ist und sich dort zu einem der herausragenden Schlussleute in der 3. Liga gemausert hat dürfte sich vom Wechsel nach Nürnberg den nächsten Schritt in seiner Karriere versprechen.

Dass dieser gleich ins Nürnberger Tor führen wird, ist allerdings nicht sicher, denn mit Thorsten Kirschbaum wartet auf Bredlow ein starker Konkurrent, der seinen erst in dieser Saison eroberten und mit ordentlichen bis guten Leistungen gefestigten Stammplatz nicht schon wieder abgeben will.

Wahrscheinlich aber, dass es in der Vorbereitung einen offenen Zweikampf gibt. Routinier Raphael Schäfer, der nach der Saison seine Handschuhe an den Nagel hängt, wird dann ebenso nicht mehr mitmischen wie Patrick Rakovsky, dessen auslaufender Vertrag aller Voraussicht nach nicht verlängert wird.

Über Vjeko

Schreibe einen Kommentar

Deine Emailadresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*