Home > News > Spieltage > 12. Spieltag: Club stoppt Ingolstadt

12. Spieltag: Club stoppt Ingolstadt

Der 1. FC Nürnberg hat es als erste Mannschaft in dieser Spielzeit geschafft den FC Ingolstadt zu besiegen. Der Club siegte im Derby mit 2:1 und konnte sich somit auf Platz 11 der Tabelle verbessern. Ingolstadt bleibt trotz der Niederlage an der Spitze der Tabelle. Zweiter in der Tabelle bleibt Fortuna Düsseldorf. In einem abwechslungseichen Montagsspiel trennte man sich von Greuther Fürth 3:3-Remis.

Tabelle nach dem 12. Spieltag

Aktuelle Tabelle nach dem 12. Spieltag

Torloses Spitzenspiel

Bereits am Freitag kam es in Kaiserslautern zum Spitzenspiel. Die Pfälzer trennten sich gegen Aufsteiger Darmstadt torlos Remis. Somit bleiben beide Teams im oberen Bereich der Tabelle. Heidenheim setzte sich ebenfalls am Freitag klar gegen Sandhausen mit 3:0 durch. Heidenheim verbesserte sich somit auf Platz 4. Punktgleich mit den Heidenheimern sind Leipzig, Karlsruhe und Braunschweig. Alle drei Teams konnten sich durchsetzen und schielen somit weiterhin auf den Aufstieg. Den Anfang am Samstag machte Eintracht Braunschweig. Die Niedersachsen gewannen mit 3:0 beim FSV Frankfurt. Am Sonntag gewannen Leipzig gegen Sankt Pauli und Karlsruhe gegen Aue.

Siege für ehemalige Bundesligisten

Bochum konnte sich am Freitag mit 4:0 gegen den VFR Aalen durchsetzen. Somit steht das Team aus dem Ruhrpott nur noch fünf Punkte hinter dem Relegationsplatz. 1860 München gewann überraschend deutlich bei Union Berlin. Die 60er konnten somit einen wichtigen Schritt aus den unteren Rängen machen. Aktuell stehen die 60er auf Rang 12.

Aalen bleibt Letzter

Am Tabellenende hat sich nichts verändert. Aalen steht nach der 0:4-Pleite in Bochum mit zehn Punkten weiterhin auf dem letzten Platz der Tabelle. Sankt Pauli und Aue konnten ebenfalls keine Punkte holen und stehen zwei Punkte vor den Schwaben.

Über ZweitLiga

Schreibe einen Kommentar

Deine Emailadresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*