Home > News > Spieltage > 30. Spieltag: Aufstiegskandidaten können bereits am Freitag vorlegen

30. Spieltag: Aufstiegskandidaten können bereits am Freitag vorlegen

Gleich am Freitag wird es in der 2. Liga spannend. Den Tabellenführer Köln kann mit einem Sieg bei Union Berlin und einem Patzer von Paderborn den Aufstieg beinahe besiegeln. Sollten die Kölner bei Union gewinnen und Paderborn in Ingolstadt verlieren, wäre der Aufstieg bei zwölf Punkten Vorsprung vor dem Dritten und vier ausstehenden Spielen nur noch Formsache. Für Union hingegen ist es die letzte Chance sich nochmals dem Relegationsplatz zu nähern. Gleiches gilt auch für den 1. FC Kaiserslautern. Die Pfälzer gastieren in Sankt Pauli. Die Paulianer können mit einem Sieg und einem Patzer von Paderborn gar auf den Relegationsplatz klettern.

Fürth empfängt Aue

Greuther Fürth kann am Freitag in Ruhe beobachten was die Konkurrenz leistet. Am Samstag gilt es dann im Heimspiel gegen Aue nachzulegen. Gleiches gilt auch für den Karlsruher SC. Die Badener wollen in Bielefeld gewinnen um nochmals ein Wörtchen im Kampf um den Aufstieg mitzureden. Bielefeld dagegen benötigt jeden Punkt, wenn man die Klasse halten will.

Cottbus will Chance nutzen

Am Sonntag gilt es für Energie Cottbus beim VFL Bochum den Abstand zu verkürzen und doch noch die Klasse zu halten. Bochum könnte mit einem dreifachen Punktgewinn den Klassenerhalt so gut wie feiern. Gleiches gilt auch für den FSV Frankfurt. Die Hessen empfangen den SV Sandhauen. Für die Badener geht es in dieser Saison um nichts mehr. Deshalb kann man bereits für die kommende Saison in der zweiten Liga planen. Zudem empfängt Fortuna Düsseldorf den VFR Aalen. Beide Teams haben derzeit 37 Punkte um kämpfen noch um einen einstelligen Tabellenplatz. Am Montag empfängt Dynamo Dresden den TSV 1860 München. Dynamo wartet in der Rückrunde weiterhin auf den ersten Sieg und muss in der Partie gegen 60 unbedingt punkten.

Über ZweitLiga

Schreibe einen Kommentar

Deine Emailadresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*