Home > News > Spieltage > 30 Spieltag: Köln vor Aufstieg

30 Spieltag: Köln vor Aufstieg

Der 1. FC Köln könnte mit einem Heimsieg am kommenden Spieltag die Rückkehr ins deutsche Oberhaus perfekt machen. Am Wochenende gewannen die Kölner mit 2:1 bei Union Berlin. Ebenso können auch Greuther Fürth und der SC Paderborn vom Aufstieg in die Bundesliga träumen. Nach Anfangsschwierigkeiten siegten die Fürther mit 2:1 über Erzgebirge Aue. Mit dem gleichen Ergebnis konnte Paderborn gegen Ingolstadt gewinnen. Somit steht Fürth weiterhin auf Platz 2 und einen Punkt vor Paderborn.

Lautern hofft weiter

Auch der 1. FC Kaiserslautern konnte seine Aufgabe erledigen. Beim direkten Konkurrenten gewannen die Pfälzer mit 3:2. Trotzdem bleibt der Rückstand von Kaiserslautern weiterhin bei fünf Punkten. Sankt Pauli hat durch die Niederlage sechs Punkte Rückstand auf den Relegationsplatz. Der Karlsruher SC kam bei Bielefeld nicht über ein torloses Remis hinaus und kann den Aufstieg in die Bundesliga damit mit großer Wahrscheinlichkeit abschreiben. Der SV Sandhausen kann weiterhin überraschen und liegt in der Tabelle nun auf Platz 7. Die Badener gewannen beim FSV Frankfurt mit 3:0. Somit befinden sich die Hessen weiterhin im Abstiegskampf und haben nur noch drei Punkte Vorsprung auf den Relegationsplatz.

Hoffnungen von Cottbus schrumpfen weiter

Für Energie Cottbus wird es immer unwahrscheinlicher die Klasse zu halten. Das Team aus der Lausitz verlor trotz Führung beim VFL Bochum. Für die Bochumer hingegen dürfte nach dem Sieg der Klassenerhalt sicher sein.  Durch den Sieg im Montagsspiel von Dynamo Dresden wurde der Abstiegskampf wieder spannender. Dresden konnte sich mit 4:2 gegen 1860 München durchsetzen und liegt somit in der Tabelle nur noch drei Punkte hinter einem Nichtabstiegsplatz.

Über ZweitLiga

Schreibe einen Kommentar

Deine Emailadresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*