Home > News > Spieltage > 4. Spieltag: Bochum klettert an Tabellenspitze

4. Spieltag: Bochum klettert an Tabellenspitze

Der VFL Bochum konnte am vierten Spieltag die Tabellenspitze der 2.Bundesliga übernehmen. Das Team aus dem Ruhrpott setzte sich mit 2:1 beim Bundesliga-Absteiger Eintracht Braunschweig durch. Somit kann man in Niedersachsen nach nur vier Punkten aus den ersten vier Spielen durchaus von einem verpatzten Saisonstart sprechen.

Ergebnisse vom 4. Spieltag

Ergebnisse vom 4. Spieltag

Enges Tabellenbild

Hinter dem VFL Bochum (8 Punkte) folgen weitere fünf Teams mit acht Punkten. Einen großen Sprung machte dabei der FC Ingolstadt. Die Bayern konnten klar mit 3:0 in Sandhausen gewinnen und sind in der Tabelle nun aus Position 2. Leipzig kam beim FSV Frankfurt nicht über ein torloses Remis hinaus und fiel auf den dritten Platz ab. Allerdings sind die Leipziger in dieser Saison noch immer ohne Gegentreffer. Darmstadt und der KSC teilen sich den vierten Platz. Die Hessen ebenso zu einem Remis gegen 1860 München, wie auch der KSC gegen Heidenheim. Auf Rang 6 folgt der 1.FC Kaiserslautern. Auch die Pfälzer kamen gegen Aalen nicht über ein Remis hinaus.

Fränkische Teams mit Siegen

Sowohl der 1.FC Nürnberg als auch Greuther Fürth konnten wichtige Siege feiern. Im Montagsspiel setzten sich die Fürther klar mit 3:0 gegen den FC Sankt Pauli durch. Somit sind die Fürther bis auf einem Punkt hinter dem Sextett. Nürnberg konnte nach zwei Niederlagen in Folge einen Fehlstart abwenden. Der Club bezwang Union Berlin mit 4:0.

Aue am Tabellenende

Erzgebirge Aue bleibt auch nach dem vierten Spieltag weiterhin ohne Punkt. Das Team aus dem Erzgebirge verlor Zuhause mit 0:3 gegen Düsseldorf. Auch der SV Sandhausen muss sich nach der Niederlage gegen Ingolstadt vorläufig auf Abstiegskampf einstellen. Die Badener haben derzeit nur einen Punkt auf dem Konto.

Über ZweitLiga

Schreibe einen Kommentar

Deine Emailadresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*