Home > News > Spieltage > 7. Spieltag: Bleiben Fürth und Köln weiterhin ohne Niederlage?

7. Spieltag: Bleiben Fürth und Köln weiterhin ohne Niederlage?

Der 7. Spieltag der 2. Bundesliga könnte die Tabellensituation etwas klarer machen. Derzeit befinden sich zwischen dem Tabellenzweiten  und dem Dreizehnten nur drei Punkte.

Bereits am Freitag empfängt der VfR Aalen den TSV 1860 München. Aalen auf Platz 13. Die 60er zuletzt mit einer Schlappe Zuhause gegen Sandhausen in Zugzwang. Nach der Niederlage musste Trainer Schmidt gehen und Friedhelm Funkel kam. Aktuell stehen die Löwen zwar auf Rang Sechs aber beide Teams trennt nur ein Punkt. Trotz guten Leistungen steht Paderborn derzeit auf Platz 16. Gegen den Karlsruher SC wollen die Ostwestfalen unbedingt punkten. Allerdings starteten die Badener mit neun Punkten erfolgreich in die Saison. Der zweite Aufsteiger Arminia Bielefeld gastiert bei Erzgebirge Aue.

Mit dem FC Sankt Pauli und FSV Frankfurt treffen am Samstag zwei Teams aufeinander, die acht Punkte auf dem Konto haben. Der Sieger der Partie kann sich nach diesem Spieltag im oberen Tabellenbereich finden. Im zweiten Samstagsspiel empfängt Sandhausen den 1. FC Kaiserslautern. Sandhausen zuletzt nach dem Sieg bei 60 München im Aufwind. Für Lautern gilt es nach zwei Spielen ohne Sieg zu punkten.

Fortuna Düsseldorf sucht in dieser Saison noch nach seiner Form. Mit Aristide Bance und Erwin Hoffer haben die Fortunen um Sturm nachgelegt. Gegen Schlusslicht Dynamo Dresden erwartet man in Düsseldorf einen Sieg. Auch Tabellenführer Greuther Fürth wartet nach zwei Remis auf einen Sieg. Mit dem VFL Bochum empfängt man ein Team das eine ausgeglichene Bilanz hat. Der Tabellenzweite Union Berlin muss beim zuletzt aufstrebenden Ingolstadt beweisen, dass man in den oberen Tabellenbereich gehört

Am Montag empfängt der Tabellenachte den 1. FC Köln. Die Kölner noch ohne Niederlage stehen derzeit auf Rang 3 der Tabelle.

Über ZweitLiga

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine Emailadresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*