Home > News > Transfernachrichten > FC Ingolstadt plant die Zukunft – Neuzugänge schon perfekt?

FC Ingolstadt plant die Zukunft – Neuzugänge schon perfekt?

Beim 1:1 gegen den 1. FC Köln hat der FC Ingolstadt am Freitag den vorzeitigen Klassenerhalt verpasst. Weil die Schanzer selbst beste Chancen nicht nutzten und unter anderem in Person von Philipp Hofmann einen Elfmeter vergaben, ist der Ligaverbleib rechnerisch noch nicht sicher.

Bei sechs Punkten Vorsprung und der um neun Treffer besseren Tordifferenz gegenüber Dynamo Dresden auf dem Relegationsplatz sollte nüchtern betrachtet aber nicht mehr allzu viel schief gehen, weshalb die Verantwortlichen in Ingolstadt um Trainer Ralph Hasenhüttl und Sportdirektor Thomas Linke die Planungen für die neue Saison schon intensivieren können.

Dabei gilt es im aktuellen Kader noch einige Personalien zu klären, laufen doch nicht weniger als zehn Verträge am 30. Juni aus. Während bei Danny da Costa, dessen Ausleihe nach zwei Jahren endet, die Zukunft wohl maßgeblich von Bayer Leverkusen abhängen wird, haben mit Andre Mijatovic, Malte Metzelder, Reagy Ofosu, Christoph Knasmüllner und Collin Quaner wohl füf Spieler keine Zukunft im Audi-Sportpark. Chancen auf einen neuen Vertrag besitzen dagegen Pascal Groß, Konstantin Engel, Andreas Buchner und Ralph Gunesch.

Klar ist auch, dass die Schanzer für die neue Saison personell aufrüsten und einige Verstärkungen an Land ziehen werden. Dabei soll nach Informationen der „Frankfurter Rundschau“ mit Michael Görlitz vom FSV Frankfurt der erste Neue schon feststehen. Der auch von zahlreichen anderen Klubs umworbene Mittelfeldspieler soll noch in dieser Woche beim FCI unterschreiben. Spekulationen zufolge sind auch die Verpflichtungen von Benjamin Hübner vom VfR Aalen und Lukas Hinterseer vom FC Wacker Innsbruck schon weit gediehen. Außerdem wird seit einigen Wochen mit Daniel Buballa ein weiterer Akteur vom VfR Aalen, der dort letzte Saison wie Hübner unter Hasenhüttl spielte, heiß gehandelt.

Über Vjeko

Schreibe einen Kommentar

Deine Emailadresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*