Home > News > Vereinsnachrichten > FC St. Pauli zum dritten Mal in Folge sieglos

FC St. Pauli zum dritten Mal in Folge sieglos

Der FC St. Pauli ist im Abstiegskampf der 2. Bundesliga noch lange nicht aus dem Schneider, sondern vielmehr sogar seit Freitagabend wieder richtig mittendrin. Aufgrund der 0:1-Niederlage im direkten Duell bei Erzgebirge Aue rutschten die Kiez-Kicker auf den Relegationsplatz ab und stehen nun vor dem Heimspiel am Dienstag gegen den SV Sandhausen schon wieder unter Druck.

Dann werden sich die Braun-Weißen anders präsentieren müssen als in Aue, wo das Gegentor durch einen überragenden Seitfallzieher von Nicky Adler zwar aus Sicht der Kiez-Kicker unglücklich zustande kam, die Niederlage aber keineswegs unverdient war.

Trainer Ewald Lienen war auf der Homepage des Vereins vor allem mit der Art und Weise des Auftretens seiner Mannschaft nicht einverstanden: „Heute wirkte die Mannschaft passiv, schläfrig. Der letzte Biss und die letzte Aggressivität haben gefehlt. Wir hatten zwar ein paar ganz gute Aktionen und auch eine große Chance von Lasse Sobiech, auch zwei, drei Kontersituationen, aber insgesamt hat mir nicht gefallen, dass wir zu passiv waren.“

Aus der Mannschaft gab es ähnliche Stimmen, wobei Spieler wie Philipp Heerwagen und Philipp Ziereis gleich auch wieder den Blick nach vorne richteten. Dass in der englischen Woche wenig Zeit bleibt, um sich Gedanken über die Niederlage zu machen, wird unisono als positiv gewertet.

Klar ist indes, dass St. Pauli schnell wieder in die Spur finden muss, nachdem inklusive der beiden Heimspiele gegen den 1. FC Union Berlin (1:2) und gegen Hannover 96 (0:0) inzwischen drei Partien in Folge nicht gewonnen wurden. Zuvor hatte die Lienen-Elf auf fünf Spielen überragende 13 Punkte geholt und schien sich im Eiltempo aus dem Tabellenkeller verabschieden zu können. Seit gestern ist klar, dass der Kampf um den Klassenerhalt noch einige Zeit andauern wird.

Über Vjeko

Schreibe einen Kommentar

Deine Emailadresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*