Home > Allgemein > Fürths Robert Zulj vor Wechsel zum 1. FSV Mainz 05?

Fürths Robert Zulj vor Wechsel zum 1. FSV Mainz 05?

Schon mit dem torlosen Remis gegen Eintracht Braunschweig erreichte die SpVgg Greuther Fürth die Marke von 40 Punkten und kann damit die Planungen für ein weiteres Jahr in der 2. Bundesliga konkretisieren. Dabei dürfte der Verbleib v0n Trainer Janos Radoki, der maßgeblichen Anteil an der positiven Entwicklung hat, nur Formsache sein.

Anders sieht es hingegen bei einigen Leistungsträgern aus. So liebäugelte Innenverteidiger Marcel Franke unlängst mit einer Zukunft in der Bundesliga, wobei Fürth in dieser Personalie angesichts eines bis 2018 laufenden Vertrages noch am längeren Hebel sitzt. Nicht so bei Niko Gießelmann und Robert Zulj, deren Verträge schon nach dieser Saison auslaufen. Und bei beiden ist ein Verbleib am Ronhof alles andere als sicher.

Gießelmann, der sich nach einer durchwachsenen Hinrunde zuletzt wieder deutlich verbessert präsentiert hat, wollte den Verein nach Informationen des „Kicker“ bereits in der Winterpause verlassen und dürfte auch aktuell verschiedene Optionen prüfen. Und von Zulj ist hinlänglich bekannt, dass der 25 Jahre alte Österreicher schon seit längerem mit einem Wechsel liebäugelt. In den vergangenen Transferperioden erwies sich aber die fällige Ablöse als Problem, die nun aber hinfällig ist. Auch deshalb dürfte Zulj, der mit fünf Toren und vier Vorlagen eine für seine Verhältnisse eher durchwachsene Saison spielt, nun die eine oder andere Offerte auf dem Tisch liegen haben.

Laut „Bild“ soll etwa der 1. FSV Mainz 05 großes Interesse am Fürther Offensivmann haben. Und demnach sind die Gespräche zwischen beiden Seiten sogar schon vorangeschritten. Noch aber könnte die unklare Mainzer Klassenzugehörigkeit einen endgültigen Abschluss verhindern, ist es doch Zuljs Ziel, kommende Saison erstklassig zu spielen.

Über Vjeko

Schreibe einen Kommentar

Deine Emailadresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*