Home > News > Vereinsnachrichten > Gladbach: Beschäftigung mit Liga Zwei

Gladbach: Beschäftigung mit Liga Zwei

Gladbach ist wieder in der zweiten Liga. Zeit für die Fans, sich intensiver mit der zweiten Liga zu beschäftigen. Während Dülp gleich 10 Gründe sucht, warum die zweite Liga gar nicht so schlecht ist, gibt es beim Fohlenkommando Tipps, wie man die zweite Liga überlebt.

zu Dülps Liste könnte man noch hinzufügen, dass zumindest bei einigen Vereinen Fanartikel, Eintrittspreise und Stadionverpflegung in der zweiten Liga günstiger sind, als in der ersten Bundesliga. Leider ist dies nicht immer so, aber immerhin. Weiterhin hat man so einen Grund sich wirklich exotische „Stadien“ anzuschauen. Man lernt Städtchen Deutschlands kennen, die bestimmt in keinem Reiseführer erwähnt werden. Für die zweite Liga muss der Verein endlich mit einem ordentlichen Neuanfang beginnen.

Je nach Verein kann man auch versuchen, das eine Jahr zweite Liga auszusetzen. Allerdings kann das mächtig in die Hose gehen, wenn man sich Vereine wie 1860 oder Fc Köln anschaut.

Über ZweitLiga

Schreibe einen Kommentar

Deine Emailadresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*