Home > News > Transfernachrichten > RB Leipzig will Hany Mukhtar – Kommen auch Aias Aosman und Marcel Hilßner?

RB Leipzig will Hany Mukhtar – Kommen auch Aias Aosman und Marcel Hilßner?

Im gestrigen zweiten Testspiel der laufenden Vorbereitung auf die erste Zweitliga-Saison der Vereinsgeschichte standen mit Rani Khedira (VfB Stuttgart) und Stefan Hierländer (Red Bull Salzburg) zwei Neuzugänge im Trikot von RB Leipzig auf dem Platz. Der dritte Neue, Keeper Thomas Dähne, kam beim 11:0-Erfolg beim MSV Neuruppin nicht zum Einsatz, ist aber auch nur als Nummer drei eingeplant und soll überwiegend in der zweiten Mannschaft spielen.

Mit den bisherigen drei Neuen sind die Personalplanungen bei den Roten Bullen selbstredend noch lange nicht abgeschlossen. Vielmehr halten Sportdirektor Ralf Rangnick und Trainer Alexander Zorniger intensiv Ausschau nach neuen Spielern, die den vorhandenen Kader aber nicht nur ergänzen, sondern schon mit Blick auf die mittelfristig angepeilte Bundesliga voran bringen sollen.

Dies trauen die Leipziger Verantwortlichen vor allem Hany Mukhtar zu, der bei Hertha BSC in der abgelaufenen Saison zwar nur auf zehn Einsätze kam, aber nicht zuletzt bei seinen Auftritten in der U19-Nationalmannschaft auf sich aufmerksam machen konnte. Der 19 Jahre alte Spielmacher hat seinen noch bis 2015 laufenden Vertrag in Berlin bislang nicht verlängert, womit das Vorhaben der Hertha, das Eigengewächs für ein Jahr zu einem Zweitligisten zu verleihen, aktuell nicht umsetzbar ist. Vielmehr sollen Mukhtar und Leipzig in guten Gesprächen über einen dauerhaften Wechsel stehen, der wohl auch über die Bühne gehen dürfte, da die Hertha kein Interesse daran haben dürfte, das Talent in einem Jahr ablösefrei zu verlieren. Voraussetzung dafür ist aber, dass sich beide Klubs auf eine Ablöse einigen können.

Neben Mukhtar befinden sich mit Aias Aosman vom SSV Jahn Regensburg und Marcel Hilßner von der zweiten Mannschaft des SV Werder Bremen noch zwei weitere Talente für das offensive Mittelfed im Fokus der Roten Bullen. Bei beiden ist eine Verpflichtung zumindest im Bereich des Möglichen.

Über Vjeko

Schreibe einen Kommentar

Deine Emailadresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*