Home > Allgemein > SV Darmstadt 98 auf der Suche nach Verstärkung – Maurice Exslager und Tobias Kempe im Visier

SV Darmstadt 98 auf der Suche nach Verstärkung – Maurice Exslager und Tobias Kempe im Visier

Auch eine Woche nach dem Trainingsauftakt hat der SV Darmstadt 98 für die erste Zweitliga-Saison nach 21 Jahren mit den Torhütern Christian Wetklo und Christian Mathenia, die beide vom 1. FSV Mainz 05 kommen und sich ein Duell um die Nachfolge des zum 1. FC Heidenheim gewechselten Jan Zimmermann liefern werden, erst zwei neue Spieler verpflichtet.

Allzu lange soll es aber nicht mehr dauern, bis Trainer Dirk Schuster in seinem aktuell sehr ausgedünnten Kader Zuwachs erhält. Präsident Rüdiger Fritsch kündigte im „Kicker“ nun nochmal an, sieben bis acht neue Spieler verpflichten zu wollen, wobei die ersten beiden schon an der Angel sein könnten.

Denn nachdem Maurice Exslager am Montag in Darmstadt gesichtet wurde, bestätigte Fritsch das Interesse am Angreifer des 1. FC Köln, der bei den Geißböcken schon in der abgelaufenen Saison nur als Joker zum Einsatz kam und in der Bundesliga noch weniger Chancen auf regelmäßige Einsätze haben dürfte. Der 23-Jährige steht in Köln allerdings noch bis 2016 unter Vertrag und im Wissen darum ließ Fritsch schon einmal durchblicken, aufgrund des geringen Etats keine Ablösen zahlen zu können. Laut „Kicker“ zeichnet sich nun aber ab, dass Exslager für ein Jahr nach Darmstadt verliehen wird.

Neben Exslager ist auch Tobias Kempe ein heißer Kandidat bei den Lilien. Der 24 Jahre alte Mittelfeldspieler, dessen Vertrag bei Dynamo Dresden mit dem Abstieg ungültig geworden ist, weilte am gestrigen Mittwoch zu Gesprächen in Darmstadt. Eine offizielle Bestätigung des Interesses an dem schussgewaltigen Mittelfeldspieler, der sowohl zentral als auch auf beiden Seiten eingesetzt werden kann, gibt es zwar noch nicht, doch ist Kempes Aufenthalt in Darmstadt belegt. Durchaus möglich, dass sowohl Kempe als auch Exslager in Kürze bei den Lilien anheuern.

Über Vjeko

Schreibe einen Kommentar

Deine Emailadresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*